Reutlingen - gestern und heute

Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

16,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt.| Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783831324699
Erscheinungsdatum:
01.10.2020
Seiten:
72
Autor:
Thomas de Marco
Gewicht:
528 g
Format:
248x233x12 mm
Serie:
Gestern und Heute
Sprache:
Deutsch

Beschreibung
Fast 500 Jahre lang war Reutlingen eine Bürgerrepublik und unterstand als Freie Reichsstadt nur dem Kaiser. Dann entwickelte sich der Ort zur Textilhochburg. In den 1960er-Jahren wurde Reutlingen als "Stadt der Millionäre" bekannt und inzwischen wurde sie zum dynamischen Industrie- und Hochschulstandort Wie sich Reutlingen verändert hat und was die Jahrhunderte überdauerte, ist in diesem Buch durch die Gegenüberstellung von historischen Aufnahmen mit aktuellen Fotos zu sehen. Wo sich einst in der Bruderhaus-Fabrik die Automobilpioniere Wilhelm Maybach und Gottlieb Daimler begegneten, steht heute die moderne Stadthalle mit dem Bürgerpark. Das als "Klein-Venedig" benannte alte Gerberviertel wurde abgerissen und mit einer Straße überbaut. Im früheren Textil-Technikum ist heute das Polizeipräsidium untergebracht, das alte Kreuzeichestadion verdankt seine bundesligataugliche Tribüne einer kurzen Episode in der Zweiten Fußball-Bundesliga. Unverändert sind die beiden trutzigen Stadttore aus dem Mittelalter, die Marienkirche - und der Hausberg Achalm, der einen wunderbaren Blick über die Stadt bietet.
Autor
Thomas de Marco, Jg. 1960, arbeitet seit 1992 als Redakteur beim Schwäbischen Tagblatt. Nach 20 Jahren im Sportressort wechselte er 2012 in die Lokalredaktion als Reutlinger Redaktionsleiter. Gabriela Fletschinger, Jg. 1965, arbeitet als freie Fotografin in Reutlingen und an der Universität Lübeck.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.