Praxisleitfaden Betriebssicherheitsverordnung

Verantwortlichkeit, Unternehmensorganisation, Pflichtenübertragung,Aufsicht, Gefährdungsbeurteilung, Schutzmaßnahmen, Betriebsanweisung,Unterweisung, sichere Inbetriebnahme, Verwendung, Prüfung, Umrüstung undInstandhaltung von Arbeitsmitteln nach Stand der Technik - mit 33Gerichtsurteilen au
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: 1-4 Tage I

34,00 €*

ISBN-13:
9783800752348
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
04.05.2020
Seiten:
676
Autor:
Thomas Wilrich
Gewicht:
868 g
Format:
215x151x38 mm
Serie:
166, VDE-Schriftenreihe Normen verständlich
Sprache:
Deutsch

Beschreibung
Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) als Grundgesetz des technischen Arbeitsschutzes gilt in jedem Unternehmen für jede Verwendung jedes Arbeitsmittels durch jeden Beschäftigten. Teil 1 des Buches ist ein Praxisleitaden in 18 Kapiteln:
. Wer ist wann und wie weit verpflichtet - und wer ist geschützt?
. Wer ist innerbetrieblich wie weit zuständig = verantwortlich?
. Ziel, Sicherheitsmaßstab und Grundstruktur der BetrSichV
. Wie (produkt-)sicher müssen Arbeitsmittel "an sich" sein?
. Gefährdungsbeurteilung und ihre Dokumentation
. Welche Schutzmaßnahmen zur (Betriebs-)Sicherheit?
. Wie (weit) sind Beschäftigte anzuleiten: Betriebsanweisung?
. Wie (weit) sind Beschäftigte zu qualifizieren: Unterweisung?
. Was bzw. wer ist wie weit zu kontrollieren/überwachen: Aufsicht?
. Welche Arbeitsmittel sind wann und wie durch wen zu prüfen?
. Stand der Technik und Technische Regeln (TRBS) als Hilfsmittel
. Bestandsschutz oder Nachrüstpflicht bei Altanlagen?
. Nachträgliche EG- und CE-Konformität durch Betreiber?
. Schutzmaßnahmen bei der Instandhaltung
. Schutzmaßnahmen bei Retrofit und (wesentlichen) Änderungen
. Pflichten und Ansprüche gegenüber Aufsichtsbehörden
. Ordnungswidrigkeiten und Bußgelder nach Rechtsverstößen
. Strafsanktionen nach Arbeitsunfällen durch Fahrlässigkeit

In Teil 2 des Buches werden 33 Gerichtsurteile analysiert - darunter 13 in dieser Auflage neu hinzugekommene. Ohne Kenntnis der Rechtsprechungspraxis kein Verständnis der rechtlichen Bedeutung und Reichweite von Arbeitsschutz, Betreiberverantwortung, Prävention, Organisations-, Schutz- und Sorgfaltspflichten sowie Haftungsumfang!
Autor
Prof. Dr. Thomas Wilrich ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht und u. a. in den Bereichen Arbeitsrecht/Arbeitsschutz/Betriebssicherheit sowie Produktsicherheits- und Produkthaftungsrecht/Technisches Recht tätig.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.