Kinderbücher für Jungen und Mädchen günstig online kaufen

Requiem aeternam

Tod und Trauer im 19. Jahrhundert im Spiegel einer musikalischen Gattung
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: 1-4 Tage I

75,95 €*

ISBN-13:
9783631436660
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.09.1991
Seiten:
354
Autor:
Ursula Adamski-Störmer
Gewicht:
451 g
Format:
211x149x19 mm
Serie:
66, Europäische Hochschulschriften (Reihe 36): Musikwissenschaft / Musicology / Musicologie
Sprache:
Deutsch

Inhaltsverzeichnis
Aus dem Inhalt: Spannungsfeld «religiöse»/«kultische» Musik - Projizierung des Göttlichen in die Musik - Bedeutungswandel der Kirche im 19. Jahrhundert - Musik als Interpretation des liturgischen Requiemtextes - Eschatologie, Erlösung, Wiederauferstehung - Tremor, Fürbitte - Protestantische Requiemvertonungen - Werkverzeichnis.
Beschreibung
Glauben allgemein, zu Tod und Trauer speziell betrachtet, wie auch vor dem Hintergrund eines sich wandelnden christlichen eschatologischen Verständnisses. Mozarts Requiem bildet dabei den musikalischen Ausgangspunkt am Ende des 18. Jahrhunderts. Es steht für die Wende der soziokulturellen Bedeutung der Totenmesse.
Autor
Die Autorin: Ursula Adamski-Störmer wurde 1959 in Lünen/Westf. geboren. Nach dem Lehramtsstudium in den Fächern Musik und Kunst an der Universität Dortmund begann sie ein Aufbaustudium in den Fächern Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Publizistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Im Januar 1991 schloß sie es mit der Promotion ab. Neben dem Studium arbeitete sie als freiberufliche Musikkritikerin.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.