Kinderbücher & Bilderbücher günstig online kaufen

Koreanische Wortbildung

Eine wortsyntaktische Untersuchung im verbalen Bereich
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: 1-4 Tage I

55,95 €*

ISBN-13:
9783631434468
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.08.1992
Seiten:
203
Autor:
Shina Kim
Gewicht:
274 g
Format:
212x149x12 mm
Serie:
111 111, Europäische Hochschulschriften (Reihe 11): Pädagogik / Education / Pédagogie Europäische Hochschulschriften (Reihe 21): Linguistik / Linguistics / Linguistique
Sprache:
Deutsch

Inhaltsverzeichnis
Aus dem Inhalt: Historische Entwicklung der Wortbildungstheorie innerhalb der generativen Grammatik - Theoretische Grundzüge der Wortsyntax - Zur Untersuchung der komplexen Wörter im Koreanischen - Komplexe Verben im Koreanischen: ha-Bildungen - Passivkonstruktionen - Kausativkonstruktionen.
Beschreibung
Als Einstieg in die allgemeine Theorie der Wortstruktur versucht die Autorin, einige im Rahmen der Wortsyntax bereits vorgeschlagene theoretische Überlegungen anhand der koreanischen Daten zu überprüfen. Hier wird zunächst veranschaulicht, wie sich drei komplexe Verbkonstruktionen im Koreanischen innerhalb des wortsyntaktischen Rahmens analysieren lassen. Weiterhin wird die Möglichkeit gezeigt, die hier entworfenen Mechanismen auf die anderen verbalen Suffixe anzuwenden. Es gelingt der Autorin schließlich zu zeigen, daß der wichtige Charakter vieler Suffixe, die an der Bildung komplexer Verben im Koreanischen beteiligt sind, im wortsyntaktischen Theorierahmen angemessen zu erfassen ist.
Autor
Die Autorin: Shina Kim wurde 1960 in Seoul-Korea geboren. Sie studierte von 1978 bis 1984 Germanistik und Anglistik an der Sogang-Universität in Seoul. Seit 1984 Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft und Germanistik an der Universität Regensburg. Dort wurde sie 1990 mit der vorliegenden Arbeit promoviert. Zur Zeit unterrichtet sie in Korea.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.